in Paris

Aug 16th, 2013

Meine Sehenswüridigkeiten in Paris

 

Sehenswürdigkeiten in Paris

 

  • Eiffelturm
  • Champs-Élysées
  • Arc de Triomphe
  • Louvre
  • Versailles
  • Notre-Dame
  • Sacré-Coeur (besonders abends sehr schön)

Nice to know

 

  • gute Restaurants gibt es fast an jeder Ecke in der Innenstadt
  • besser Metro fahren als Taxi
  • Autos lieber in Parkhäusern parkieren

 

Pariser Sehenswürdigkeiten

Ein Städteurlaub in Paris bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten. Natürlich sollte man sich auf keinen Fall die klassischen Pariser Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, die berühmte Prachtstraße Champs-Élysées, den Triumphbogen direkt am Champs-Élyseés, den Louvre und Notre-Dame entgehen lassen. Versailles liegt ziemlich weit außerhalb (ca. 45 Minuten mit der Metro/Zug) und sollte nach Möglichkeit nicht im Sommer besucht werden, da es zu diesem Zeitpunkt hier maßlos überfüllt ist und eine angenehme Besichtigung nahezu unmöglich ist. Wunderschön ist ebenfalls die auf einem Berg gelegene Sehenswürdigkeit Kirche Sacré-Coeur, welche besonders abends oder nachts noch schöner aussieht und einen Blick auf Paris bietet. In Paris empfiehlt es sich, so lange man nur innerhalb der Stadt bleibt, die Metro zu nutzen. Dies geht fast immer schneller als eine Fahrt mit dem Taxi, da der Verkehr in Paris wirklich chaotisch ist. Allerdings lassen sich viele Dinge auch gut zu Fuß erreichen und man entdeckt dabei in vielen kleinen Gassen noch wunderschöne, kleine Restaurants, versteckte Concept Stores oder andere interessante Geschäfte. Vorteilhaft ist es wie überall in Frankreich auch in Paris, ein bisschen der französischen Sprache zu beherrschen, da nicht jeder Englisch spricht und versteht. Zur Winterzeit gibt es auf dem Champs-Élysées über mehrere Wochen einen schönen Weihnachtsmarkt, der mit französischen Spezialitäten lockt. Ein Hotel, das ich jedem für seinen Aufenthalt in Paris nur empfehlen kann, ist das berühmte Hotel Costes. Ebenfalls empfehlenswert, jedoch etwas weiter außerhalb, ist das Designhotel “Le Seven”, welches auch wesentlich günstiger als das Hotel Costes ist. Solltet Ihr mit dem Auto nach Paris fahren wollen, bietet es sich an, dieses nach Möglichkeit immer im überwachten Parkhaus abzustellen, da man es auf der Straße beim Einparken mit Beulen nicht so genau nimmt.



style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-6053563652855717"
data-ad-slot="9179131987">

Essen in Paris

Wie bereits erwähnt, gibt es in Paris mehr als genug Restaurants in jeder Kategorie. Auf bekannten Sehenswürdigkeit Champs-Élysées gibt es zahlreiche Restaurants, die entweder für einen schnellen Snack oder für ein gemütliches Dinner zu zweit einladen. Die Preise hier sind natürlich typisch für Paris eher hoch. Wohl eines der besten Restaurants in der Stadt der Liebe ist das Restaurant von Pierre Gagnaire! Eine Reservierung ist hier empfehlenswert und auch jede Menge Zeit (und Geld) sollte mitgebracht werden.



style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-6053563652855717"
data-ad-slot="9179131987">

Party in Paris

Vorerst eine Empfehlung an alle! Wenn ihr in Paris feiern gehen wollt und nachts auf ein Taxi angewiesen seid, lasst euch im Voraus von einem Taxifahrer die Nummer geben und haltet euch mit diesem gut! Besonders zu beliebten Reisezeitpunkten, ganz besonders an Silvester, ist es nahezu unmöglich nachts ein Taxi zu bekommen. Da erlebt man auch schon mal mit, wie sich Leute vor den besten Restaurants und Clubs gegenseitig aus den Taxen wieder rausziehen. Meine Empfehlung für eine Party in Paris ist der Club L’Arc. Vom VIP Room, in dem ich bisher allerdings in Paris auch erst einmal an Silvester war, bin ich sehr enttäuscht gewesen. Unfreundliches Personal, keine überragende Location und Musik, wie sie von der Lautstärke eher in einer Lounge gespielt werden sollte, gehören meiner Meinung nach hier nicht hin. Hinzu kommt noch der völlig überteuerte Preis von 750 € für eine kleine Flasche Dom Perignon, auch wenn es Silvester war. Mit ein bisschen Glück lassen sich beim Feiern in Paris auch bekannte Persönlichkeiten antreffen.

Shoppen in Paris



style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-6053563652855717"
data-ad-slot="9179131987">


Zum Shoppen darf man sich natürlich auf keinen Fall den Champs-Élysées entgehen lassen. Es kann sich auch lohnen, hier einen genaueren Blick in die Seitengassen zu werfen, wo auch noch oft schöne Geschäfte versteckt sind, die ausgefallene Sachen haben. Autor: Marcel K. FFM Sehenswürdigkeiten in Rom Sehenswürdigkeiten in Los Angeles Kontakt