in Dubai

Sehenswürdigkeiten in Dubai

 

  • Dubai Mall
  • Emirates Mall
  • Burj al Arab
  • Burj Khalifa
  • Atlantis The Palm
  • Dubai Museum

 

Nice to know in Dubai

 

  • Alkohol legal nur in Restaurants, Bars, Clubs und Hotels erhältlich
  • nicht zu freizügig kleiden
  • Taxifahren sehr günstig
  • Einkaufszentren und Taxis werden sehr unterkühlt – daher immer Kleider mitnehmen
  • Während dem Ramadan sind viele Läden begrenzt geöffnet

 

Urlaub in Dubai – Stadt der tausend und einer Sehenswürdigkeiten


Entscheidet man sich für eine Reise nach Dubai dem Land der tausend Sehenswürdigkeiten, stellt sich mit großer Wahrscheinlichkeit die Frage, ob es ein Hotel direkt im Zentrum in der Nähe der Einkaufsmöglichkeiten oder ein Hotel auf der Palme zum Entspannen sein soll. Die Auswahl der Hotels steht sich in nichts nach. Während die meisten Hotels auf der Palme (ebenfalls eine interessante Sehenswürdigkeit) einen direkten Strandzugang haben, punkten die Hotels im Zentrum durch ihre architektonische Bauweise und die zentrale Lage.

Ohnehin lässt sich aber in Dubai alles ziemlich schnell und günstig mit dem Taxi erreichen. Von der Palme zur berühmten Dubai Mall oder dem Burj Khalifa kostet es umgerechnet nur ein paar Euro. Selbst Abu Dhabi ist mit dem Taxi für circa 70 € zu erreichen, jedoch fährt nicht jeder Taxifahrer nach Abu Dhabi. Die welthöchste Sehenswürdigkeit, den Turm Burj Khalifa zu besichtigen, bietet sich ebenfalls sehr an. Tickets sollten hierfür jedoch wenn möglich vorab gebucht werden, da sonst meistens nichts mehr kurzfristig zu bekommen Magazin ist.


style=“display:inline-block;width:728px;height:90px“
data-ad-client=“ca-pub-6053563652855717″
data-ad-slot=“9179131987″>

Essen in Dubai

 

Sollte man sich trotz der zahlreichen hoteleigenen Restaurants für ein Essen außerhalb entscheiden, so bieten sich für ein schnelles Essen die Malls an, dort gibt es von Fast Food bis zu gehobenen Restaurants (Armani Café in der Dubai Mall etc.) alles. Ebenso gibt es in den meisten Shisha Bars auch gutes Essen. Für ein romantisches oder luxuriöses Essen außerhalb bieten sich die Klassiker wie Armani Ristorante, Cavalli Club, Buddha Bar, das Okku Restaurant oder das hervorragende, jedoch sehr hochpreisige Reflets by Pierre Gagnaire Magazin.


style=“display:inline-block;width:728px;height:90px“
data-ad-client=“ca-pub-6053563652855717″
data-ad-slot=“9179131987″>

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich vom Cavalli Club etwas enttäuscht war. Meine persönlichen Favoriten sind das Armani Ristorante, Buddha Bar und Reflets. Ein Essen in einem der Restaurants des Burj Khalifa kann auch sehr schön sein.

Party in Dubai


Nachts kann im Cavalli Club nicht nur gespeist, sondern auch standesgemäß gefeiert werden! Der Cavalli Club in Dubai befindet sich ebenso wie das Cirque du Soir im Fairmont Hotel. Der Boudouir Night Club, das People by Cristal und der kürzlich eröffnete VIP Room bieten sich ebenfalls zum Zelebrieren an. Als meine zwei Favoriten würde ich hierbei den pompös eingerichteten Cavalli Club und den weltweit berühmten VIP Room nennen. Auspuffklappen



Tagsüber kann ich jedem nur empfehlen, sich Badesachen anzuziehen, in ein Taxi Richtung Abu Dhabi zu fahren und in das Blue Martin Ibiza zu fahren. Die Fahrt vom Zentrum aus kostet hierhin ungefähr 40€. Der im Ibiza Style gestaltete Beach Club liegt direkt an einem kleinen Sandstrand, bietet leckeres Essen den ganzen Tag über an ( Sushi sehr zu empfehlen !) und es werden die neuesten Beats aus Ibiza gespielt. Vorab reservieren bietet sich hier an. Entspannt werden kann entweder auf einzelnen Liegen oder weißen Sun Beds Abo.


style=“display:inline-block;width:728px;height:90px“
data-ad-client=“ca-pub-6053563652855717″
data-ad-slot=“9179131987″>

Shoppen in Dubai

 

Mit einem Besuch in der Dubai Mall und der Emirates Mall hat man eigentlich alles, was das Herz begehrt abgedeckt. Ob die bekannten Boutiquen wie LV, Gucci, Hermés, Tod`s usw. oder Shops wie Zara gibt es hier alles! Selbst Victoria’s Secret für die Frau gibt es hier. Empfehlenswert ist auch ein Besuch auf dem klassischen Gold Souk, wo wirklich, egal wohin man schaut, nur Gold zu sehen ist ! Auch wenn die Händler anfangs ein bisschen aufdringlich sein können, sind die meisten eigentlich höflich und nett und verstehen es auch, wenn man kein Interesse hat. Das Gold ist hier so günstig wie fast nirgendwo anders auf der Welt. Bei einem guten Wechselkurs kann es sogar noch günstiger werden. Aber Achtung mit dem Zoll…

Hier findet ihr noch eine spannende Dokumentation, die erklärt wie Dubai entstanden ist. Hier versteht man die Magie dieser Wüstenstadt mit den tausend und ein Schmuck Sehenswürdigkeiten.

 

Autor: Marcel K. Frankfurt

 

Sehenswürdigkeiten in Marbella

 

Top Shopping Places