Sehenswürdigkeiten in Marbella

Sehenswürdigkeiten und Party in Marbella

 

 

 

 

  • Puerto Banús
  • Club Pangea
  • News Café
  • Club Seven
  • Hafens
  • Funky Buddha

 

Nice to Know in Marbella

 

 

 

  • Günstiger als Cote d’Azur
  • Clubs füllen sicher erst gegen 02:30 Uhr
  • Lästige Strassenhändler mit gefälschter Ware
  • Viele Engländer

 

 

Wenn man nach Marbella fährt/fliegt, um das Nachtleben zu genießen, Essen zu gehen und Spaß zu haben, bietet sich ein Hotel direkt in Puerto Banús an. Grundsätzlich spielt sich eigentlich alles Interessante nicht direkt in Marbella ab, sondern in Puerto Banús. Dort sind die bekannten Clubs wie Pangea, News Café, Seven usw. zu finden.

Essen in Marbella

 

Ebenso befinden sich unzählige gute Restaurants direkt am Hafen mit Blick auf das Meer und die Yachten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob kulinarisch, einheimische Küche, gehoben, normal, italienisch oder ein Burger-Restaurant im US-Style. Erwähnenswert sind auch die vielen Sushi-Bars und Restaurants.

 

Party in Marbella

 

Circa fünf Minuten zu Fuß vom Yachthafen befindet sich auch der bekannte Ocean Club. Nikki Beach ist etwas weiter außerhalb und Purobeach ist für ca. 25-30€ mit dem Taxi zu erreichen. Preistechnisch ist Marbella nicht mit der Cote d’Azur zu vergleichen, Marbella ist wesentlich günstiger. Man sollte auch wissen, dass in Marbella meistens erst gegen 21:30 gegessen wird und die Clubs, anders als in Deutschland und in der Schweiz, um 01:00 Uhr noch fast komplett leer sind.
Marbella-Pool-Party
Marbella-Drink-Party

In den meisten Clubs wie zum Beispiel Pangea oder Funky Buddha geht es erst um ca. 03:00 los, dafür haben die Clubs aber auch dementsprechend länger geöffnet. Eine Ausnahme hierbei ist das trendige News Café. Schon um 23:00 Uhr ist selbst unter der Woche hier meist eine lange Schlange. Das Nachtleben genießen kann man 7 Tage die Woche, sogar Sonntags haben nahezu alle Clubs geöffnet.

 

Shoppen in Marbella

Zwischen den Restaurants in Puerto Banús am Hafen befinden sich auch die bekannten Boutiquen wie Gucci, Louis Vuitton, Philipp Plein usw, die ebenfalls alle bis mindestens 12 Uhr Nachts geöffnet haben. Etwas nervig können die Straßenhändler werden, die einem gefälschte Produkte wie Uhren oder Handtaschen andrehen und einem auch schon mal bis ins Restaurant verfolgen.  

Sonnen in Marbella

 

 

 


 

 

In drei Minuten zu Fuß erreichbar befindet sich ein Einkaufszentrum mit Shops wie Zara, Massimo Dutti usw. Meiner Meinung nach ist der Ocean Club der beste und authentischste Beach Club in Marbella, jedoch sollte man hier für einen schönen Tag zu zweit mindestens 500 € einplanen. Wie im Süden typisch, ist in den meisten Restaurants „Wait to be seated“ üblich. Gutes Englisch reicht in Marbella für eine gute Verständigung vollkommen aus, da ohnehin gefühlte 70% der Leute Engländer sind, sowohl Touristen als auch Angestellte in Shops und Restaurants.

MarbellaPool-Time

 

Ebenfalls ein bisschen nervig können am Abend die Promoter für die Clubs sein, die einen mit allen Mitteln wie Freigetränke oder kostenlosem Eintritt in die Clubs holen wollen. Meistens bekommt man in den Clubs noch spontan und kurzfristig einen Tisch reserviert. Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen aus nach Marbella/Puerto Banús kostet ca. 100 €.

Marbella-Pool
Marbella-Beach-Kunst
Autor: Marcel K. Frankfurt

 

 

 

Schreib uns hier deine Sehenswürdigkeiten.

Deine Vorteile als Sehenswürdigkeiten-Autor.

Sehenswürdigkeiten in Kos

Top Shopping Tipps

 

Ein Gedanke zu “Sehenswürdigkeiten in Marbella

  1. Pingback: Sehenswürdigkeiten in Dubai | Meine Sehenswuerdigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *