Mauritius Sehenswürdigkeiten

  • Teeplantagen
  • Traumstrände
  • 7 Farbige Erde
  • Zoo

 

 

Nice to Know

  • viele Regentage – jedoch kurze Dauer
  • Sprache: Französisch, Englisch, Creole
  • Viel Fisch zum Essen
  • Unterwasserkamer zum Tauchen mitnehmen
  • Freundliche Leute
  • Eher ruhig – fast keine Parties

 

Anreise Mauritius

Nach einem sech-stündigem jedoch angenehmen Flug mit der A380-800 landeten wir auf der Insel Mauritius. Schon rasch begegneten wir Einheimischen, welche uns mit einem freundlichen Lächeln begrüssten. Die Check-In Prozesse am Flughafen waren recht einfach und bequem. Bereits nach 20 Minuten konnten wir unseren Fahrer begrüssen und machten uns auf den Weg zum Hotel.

Sehenswürdigkeiten in Mauritius

So vielfältig wie Mauritius ist wohl keine andere Insel. Die bunte und artenvielfaltige Natur bietet für jeden Besucher ein schönes Plätzchen. Die Traumstände laden zum verweilen und erholen ein. In Mauritius ist Genuss, Erholung und Liebe zuhause. Wer gesunde und ruhige Tage verbringen möchte ist hier genau richtig.

Essen in Mauritius

Wer es frisch haben möchten ist in Mauritius genau an der Quelle. Ob Fisch, Gemüse oder Früchte – hier ist für jeden Gaumen was dabei. Nur noch selber fischen oder pflücken ist frischer. Die Gerichte sind meist sehr international, jedoch richtet sich das meiste dem französischen Stil. Die Passionsfrucht ist wärmstens zu empfehlen.

Sonstiges

Mauritius ist grün und voller Leben – dies auch dank den zahlreichen Regentagen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, zu prüfen wann die Regentage nicht gerade am höchsten sind.

Schönen Urlaub.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *